Zurück zu den Suchergebnissen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...

am 31.10.2019 ab 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr


Am Markt 7
01796 Pirna
Deutschland

Pirna und die Reformation in Sachsen
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Über die Veranstaltung

Die Reformation für das heutige Gebiet der Sächsischen Schweiz ging von Pirna aus. Pirnas Bürgermeister Laurentius Fuchs schickte am 13. Juli 1539 Gesandte nach Wittenberg, um von Luther eine geeignete Person zur Einführung der Reformation zu erbitten. Dr. Antonius Lauterbach, auf Zureden Luthers, übernahm das Amt des Superattendanz und leitete in 39 Kirchen die Reformation ein. Während der Führung werden Sie gut recherchierte Hintergrundinformationen zur Reformation erhalten. Viele Zeitzeugnisse werden Ihnen gezeigt, wie z.B. ein Epitaph zu Lauterbach, Initialen von Luther, Melanchton, Bugenhagen und Jonas in der Kirchendecke der Stadtkirche St. Marien, das Relief vom Bürgermeister Laurentius Fuchs an der Südseite des Rathauses. Nicht fehlen darf das Geburtshaus und die Geschichte zu Johannes Tetzel, dem Ablassprediger, dessen Art des Ablasshandels für Luther einen Zündfunken des Widerstandes entfachte.

Veranstaltungsort

Adresse

Am Markt 7
01796 Pirna
Deutschland

Termine

  • am 31.10.2019 ab 12:00 Uhr bis 13:30 Uhr

Veranstalter

Adresse

Am Markt 7 -
01796 Pirna
Deutschland

Zurück zu den Suchergebnissen

Dieser Eintrag wird bereitgestellt und gepflegt von:

3m5

In unserem Veranstaltungskalender erscheinen touristisch relevante Veranstaltungen. Die Veranstaltungen werden dezentral von den örtlichen Tourist-Informationen der Region Sächsische Schweiz gepflegt. Möchten Sie, dass Ihre Veranstaltung hier erscheint, so wenden Sie sich bitte an ihre verantwortliche Tourist-Information und bitten Sie diese um den Eintrag ihrer Veranstaltung.

Menü schließen