Zurück zu den Suchergebnissen

21. Konzert

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (noch keine Bewertung)
Loading...

Empfohlene Veranstaltung!

am 04.10.2020 ab 17:00 Uhr

Ev.-Luth.Stadtkirche St.Marien
Pfarrstraße 1
01809 Dohna
Deutschland

03529/516670


wetterunabhängigwetterunabhängig
für Gruppen geeignetfür Gruppen geeignet

28. Festival “Sandstein und Musik”
© Sandstein&MusikKirche Dohna.jpg

Über die Veranstaltung

SPIELENDER GEIST

Ludwig Güttler Leitung
Cornelius Uhle Bass
Leipziger Bach-Collegium

Programm (Auszug)

  • Gottfried Finger Sonate Nr. 3 C-Dur für Trompete, Violine und Basso continuo
  • Carl Philipp Emanuel Bach Trio h-Moll für Flöte, Oboe d‘amore und Basso continuo
  • Johann Sebastian Bach „Ich lasse dich nicht“, Arie für Bass, Oboe d’amore und Basso continuo aus BWV 197a
  • Georg Philipp Telemann Concerto Es-Dur für Corno da caccia, Flöte, Oboe, Violine, Violoncello und Basso continuo
  • Johann Sebastian Bach Triosonate B-Dur für Flöte, Violine und Basso continuo BWV 525/1032

Vorprogramm: Jazzkids, Ensemble der Musikschule Sächsische Schweiz

Das Leipziger Bach-Collegium gehört zum erlesenen Kreis jener Ensembles, in welchen Trompete und Corno da caccia ihre Virtuosität in den Dienst der Kammermusik stellen. Das Ensemble hat sich 1976 auf Anregung von Ludwig Güttler gebildet, um eine Lücke im Bereich der historischen Musikpfl ege schließen zu helfen und sich dabei mit heute gebräuchlichem Instrumentarium den historischen Spielweisen, der Farbigkeit der Klänge, einer differenzierten Artikulation und rhetorischen Deklamation zu nähern. Das Repertoire des Leipziger Bach-Collegiums konzentriert sich auf die Zeit Johann Sebastian Bachs und greift Werke der Frühklassik auf. In diesem Programm reicht die historische Spannweite von dem aus Mähren
stammenden Gottfried Finger bis zum zweitältesten Bach-Sohn, Carl Philipp Emanuel.

Wesentliches Anliegen ist es, das vielfältige überlieferte, noch schlummernde Erbe des 17. und 18. Jahrhundert lebendig zu halten, indem es zu zeigen versucht, dass und wie die Musik dieser Zeit als „Freiheit des spielenden Geistes“ verstanden werden kann.
Das Leipziger Bach-Collegium arbeitet sehr gern mit Vokalsolisten zusammen, hier mit dem Dresdner Bass Cornelius Uhle.

Ev.-Luth. Stadtkirche St.Marien Dohna

Festival "Sandstein und Musik"

Preise & Buchung

Kontaktperson: Buchungsservice Sächsische Schweiz
03501 470147
03501 470148

Eintritt

Kategorie S1: 30.00 Euro
Kategorie A: 25.00 Euro

Bei längerfristigen Buchungen bis 14 Tage vor der Veranstaltung werden zuzüglich 2,00 € Portokosten für den Versand der Karten berechnet. Bei Buchung von mehreren Konzerten fällt diese Gebühr nur einmalig an.

Online Kartenreservierung

KategoriePreisAnzahl
30.00 Euro
25.00 Euro

Ich habe die Hinweise zur Verarbeitung meiner Angaben und meine Widerspruchsrechte in der Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden.


Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Bei mit ** gekennzeichneten Feldern muss eines der beiden Felder ausgefüllt werden.

Veranstaltungsort

Adresse

Ev.-Luth.Stadtkirche St.Marien
Pfarrstraße 1
01809 Dohna
Deutschland

Die Dohnaer Kirche ist durch ihre exponierte Lage an der höchsten Stelle des Ortes vor dem ehemaligen Burgbereich weithin sichtbar.Das Gotteshaus wurde als dreischiffige Hallenkirche errichtet.

Termine

  • am 04.10.2020 ab 17:00 Uhr

Veranstalter

 

Adresse

FestivalKultur Sächsische Schweiz FEKUSS gGmbH
Maxim-Gorki-Straße 1
01796 Pirna
Deutschland

Zurück zu den Suchergebnissen

Dieser Eintrag wird bereitgestellt und gepflegt von:

Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.

In unserem Veranstaltungskalender erscheinen touristisch relevante Veranstaltungen. Die Veranstaltungen werden dezentral von den örtlichen Tourist-Informationen der Region Sächsische Schweiz gepflegt. Möchten Sie, dass Ihre Veranstaltung hier erscheint, so wenden Sie sich bitte an ihre verantwortliche Tourist-Information und bitten Sie diese um den Eintrag ihrer Veranstaltung.

Menü schließen